CEM ESEN
Cem Esen

Zur Person

CEM ESEN ist im Jahre 1997 in Adana in der Türkei geboren. Er begann die erste Klavierbildung mit Can ÇOKER am Staatskonservatorium Adana. Zwischen 2010-2015 war er Klavierstudent des Prof. Metin ÜLKÜ am Staatskonservatorium Mimar Sinan İstanbul. Er studiert seit 2015 an der Hochschule für Musik,Theater und Medien Hannover bei Prof. Roland KRÜGER.
Er hat an Workshops von Prof. Peter FLORIAN, Emre ŞEN, Stefan KOVACEVICH, Prof. Andrej DUTKIEVICH, Diana ANDERSEN, Alan WEISS, Johann SCHMIDT, Jun KANNO, Cecile EDEL-LATOS, Gülsin ONAY und Fazıl SAY teilgenommen.
Er gab Konzerte mit der Çukurova State Symphonie Orchester, Bursa Bezirk State Orchester, İzmir State Synphonie Orchester. Im Juni 2012 gab er ein Konzert mit Staats-Künstlerin Gülsin ONAY im İstanbul Festival . Im November 2012 wurde er zum 13. Internationalen Antalya Klavier Festival eingeladen. Er hat zahlreiche Konzerte in İstanbul, Mersin, Ankara, Adana, Eskişehir, İzmir und Utrecht gegeben.
Preise bei Wettbewerben:
2. Preis im Internationalen Pera Klavierwettbewerb 2010,
2. Preis im Nationalen F. Chopin Klavierwettbewerb in Ankara 2010,
Finalist im Internationalen Klavierwettbewerb F. Chopin in Jelenia Gora 2011,
Preis im Ahmet Adnan Saygun Klavierwettbewerb in Bodrum 2012,
Bronzemedaille im Klavierwettbewerb der 7. Delfhi Spiele in der Astana 2012,
Preis im Maria Herrero Klavierwettbewerb Spanien 2013,
Finalist im Internationalen Klavierwettbewerb F. Chopin in der Stadt Narva, Estland 2014 und Sonderpreis,
Finalist im Young Musician Klavierwettbewerb in der Stadt Enschede in den Niederlanden 2014 und Sonderpreis für “Beste Interpretation des modernen Werks”,
Preis im Verda Erman Klavierwettbewerb in İstanbul 2015,
Preis im Klavierwettbewerb Malta 2015 und Spezialpreis der Jury.